SG Reken-Gladbeck beendet die Saison erfolgreich

SG Reken-Gladbeck beendet die Saison erfolgreich

Von Kristina Kiewitter (VfL Gladbeck – Volleyball)

16 Spiele – 16 Siege: Aufstieg in die Landesliga

Am letzten Sonntag, 07.04.2019 bezwangen die Volleyballerinnen der Spielgemeinschaft Reken/Gladbeck in ihrem letzten Saisonspiel den Tabellenzweiten TV Gladbeck III  mit 3:1

(25:12/ 25:16/ 08:25/ 25:19) und gingen damit auch in der 16 Partie als Sieger vom Feld.

Die Damen I des VC Reken haben zuletzt vor 15 Jahren (im Jahr 2004) die Meisterschaft in der Bezirksliga gewonnen und sind damit in die Landesliga aufgestiegen. Für den VfL Gladbeck ist das bereits 20 Jahre her.

Als Spielgemeinschaft Reken/Gladbeck (VC Reken und VfL Gladbeck) haben es die Spielerinnen nun erneut geschafft. – Den Aufstieg in die Landesliga.

Damit war die SG Reken/Gladbeck, die erst in dieser Saison gestartet ist, sehr erfolgreich.

Nachdem am 15. Spieltag bereits der Aufstieg in die Landesliga feststand, konnte die Mannschaft um Mannschaftsführerin V. Kessel befreit aufspielen.

Im ersten Satz spielte man konzentriert und machte wenig eigene Fehler. Der zweite Satz knüpfte an die Leistungen des ersten Satzes an. Den dritten Satz konnte der Gegner dann aber deutlich für sich entscheiden. Im vierten Satz blieben beide Mannschaften zunächst gleich auf, bis sich die SG immer weiter absetzen konnte und am Ende den Satz für sich entschied. Und damit auch das Spiel mit 3:1 gewann. Für die SG traten unter der Leitung von Trainer Ernst Stapel an:
V. Kessel, K. Dowe, L. Dowe,  J. Knüsting, L. Haltermann, A.Haltermann,  A-L. Brinckmann, L. Sebastian, K. Kiewitter, H. Holländer und A. Terfloth



Suchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2013 VfL Gladbeck 1921 e.V.