SG weiterhin ungeschlagen

SG weiterhin ungeschlagen

Von Kristina Kiewitter

Am letzten Sonntag konnten die Damen aus Reken und Gladbeck den nächsten 3 Punkte Sieg einfahren.
In der Arthur- Schirrmacher- Halle traf man auf den Tabellen 6. GV Waltrop. Die SG fand nur schwer in das Spiel. Wenig Bewegung, eine durchwachsene Annahme und auch der Angriff waren nicht so durschlagkräftig wie in den Spielen zuvor. Trotzdem war die Führung in den Sätzen nie in Gefahr und man entschied das Spiel mit 3:0 Sätzen für sich (25:16, 25:22, 25:7).
„Souverän vom Ergebnis, aber auch nicht mehr. Die Pflichtaufgabe erfüllt.“ ,so Trainer Ernst Stapel.

Die SG ist in dieser Saison ungeschlagener Tabellenführer, was bedeutet, dass der Aufstieg in die Landesliga immer greifbarer wird. In den letzten beiden Spielen der Saison trifft man nun auf die vermeindlich stärksten Gegner. Sofern die SG am kommenden Spieltag (23.03.) gegen den SV Lippramsdorf (Tabellenplatz 3) einen Sieg mit nach Hause bringt, können die Damen frühzeitig die Meisterschaft und den Aufstieg feiern. Ein Vorbericht für dieses Spiel wird in der kommenden Woche erscheinen.

Für die SG standen auf dem Feld:
V. Kessel, K.Dowe, L. Haltermann, J. Knüsting, K. Kiewitter, N. Brüggemann, H. Holländer, A. Terfloth, L. Dowe



Suchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2013 VfL Gladbeck 1921 e.V.