Volleyball-Damen wieder an der Spitze

Volleyball-Damen wieder an der Spitze

Am 24.02.18 gewann die erste Volleyball-Damenmannschaft ihr vorletztes Saisonspiel gegen den TV Gladbeck 4 mit 3:0. 

Die Auslosung, wer mit der Angabe beginnt, gewann die Mannschaft des TV Gladbeck und bekam somit die Chance durch gute Angaben direkt Punkte zu sammeln. Doch die Damen des VfL Gladbeck standen in der Annahme gut genug, dass sie sich die Punkte holten und selbst durch Angaben punkten konnten.
Also ging der erste Satz mit 25:16 an die VfL-Damen.

Eins, zwei und drei

Den zweiten Satz hatten die VfL-erinnen noch offensichtlicher für sich entschieden, sodass dieser Satz mit 25:13 beendet wurde. Auch den letzten dritten Satz gewann die VfL-Mannschaft klar mit 25:17.

Das ganze Spiel lief nur so gut, weil die Spielerinnen zeigten, was Mannschaftssport bedeutet und ein gutes Team abgaben.
Die Bälle wurden sicher angenommen, somit konnte die Zuspielerin, Maxine Schmitz, die Bälle gezielt zu ihren Angreiferinnen bringen. In diesem Spiel setzte sich Janine Overbeck über Außen als starke Angreiferin durch. Aber auch Henrieke Holländer, die normalerweise über die Mitte angreift, punktete diesmal durch viele Außenangriffe. Wenn es dann doch zu einem Angriff der gegnerischen Mannschaft kam, war der Block der VfL-Volleyballerinnen stets am Netz. Dabei stach vor allem Frederike Meier hervor.

Spitzenposition für die Damen

Durch diesen eindeutigen Sieg setzte sich die Mannschaft wieder an die Spitze der Tabelle.

Das nächste und letzte Spiel der ersten Damenmannschaft des VfL Gladbeck entscheidet, ob die Volleyballerinnen direkt aufsteigen. Gespielt wird am 04.03.18 um 12.15 Uhr in der Martin-Luther-Halle in Herten gegen den Tabellenletzten VC Marl 2.

Beitrag und Foto: Volleyballabteilung

Suchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2013 VfL Gladbeck 1921 e.V.